Calcium

Calcium

Calcium ist für den menschlichen Körper essentiell. Ohne Calcium hätte der Mensch weder Zähne noch Knochen, aber vor allen Dingen könnten sich Muskeln nicht bewegen. Blut gerinnt ohne Calcium nicht und Nerven könnten nicht kommunizieren. Kurzum: Der Körper würde ohne Calcium nicht funktionieren.

Calcium

Wie viel Calcium soll man täglich zu sich nehmen?

Ein erwachsener Mensch sollte täglich (ohne Sonderbedarf) mindestens 1000 bis 1200 mg Calcium zu sich nehmen (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Bei Schwangeren, Stillenden oder z.B. Frauen zu Beginn der Monatsregel kann der Bedarf auch höher liegen. Bei ausgewogener Ernährung ist dies auch nicht sonderlich schwierig.

Anzeichen zu wenig Calcium

Wer deutlich zu wenig Calcium im Körper hat, bekommt von seinem Organismus auch schonmal Signale. Krämpfe der Muskulatur könnten ein Zeichen sein, seinen Calcium Spiegel ärztlich untersuchen zu lassen.

WERBENAZEIGE

Inner-Peace-Sango-Koralle
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 18,90 €

EUR 55,59 / 100 g

Beliebt bei Menschen die Ihren Organaktivitäten (Darmflora, Leber, Knochen) Beachtung schenken.
Vertraue auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Nur 5 natürliche Zutaten.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit MSM aber auch Magnesium und Calcium.
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Kostenfreier Versand ab 29EUR!

Kann man Calcium überdosieren?

Wenn man mehr Calcium zu sich nimmt, als der Körper braucht, wird der menschliche Körper dies im Regelfall einfach wieder ausscheiden- im Urin. In Ausnahmefällen könnte ein Zuviel an Calcium schädlich sein, z.B. bei bestimmten Nierenkrankheiten, – oder wenn gleichzeitig ein Vitamin D3-Mangel vorliegt.

In welchen Lebensmitteln ist denn besonders viel Calcium?

Als besonders Calcium-haltig gelten z.B.:

  • Milchpulver
  • Mohn
  • Sesam
  • Getrocknete Feigen
  • Sojabohnen
Gibt es natürliche Calcium Nahrungsergänzungsmittel?

Als Nahrungsergänzungsmittel in Sachen Calcium aus der Natur gilt z.B. die Sango Meeres Koralle, – hier wird ein Mix als Calcium und Magnesium in einem Produkt geboten, welches aus natürlichen, abgestorbenen Sango Meeres Korallen gewonnen wird, die rund um die japanische Insel Okinawa gewonnen werden. Durch die körperfreundliche Mischung von Calcium und Magnesium gilt die Bioverfügbarkeit dort als besonders beliebt.

Erfahren Sie mehr über Calcium auf Instagram und Facebook

kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Calcium – wichtiges Mineral im Körper

Mengenmäßig ist Calcium das wichtigste Mineral im menschlichen Körper. Etwas mehr als 1 kg davon haben Erwachsene im eigenen Körper, – das meiste davon in Knochen und Zähnen. Zu wenig Calcium im Körper kann also zu so einigen Funktionseinschränkungen führen. Denn Calcium hat Bedeutung für Zähne, Knochen, Muskeln und vieles mehr..

Calcium und der Säure-Basen-Haushalt im Körper

Wenn der pH-Wert des Bluts sinkt, dann löst der Körper im Regelfall Calcium aus den Knochen, um den pH-Wert des Blutes wieder auszugleichen. Sonst würde das Blut sauer werden. Durch den pH-Wert des Bluts wird z.B. die Atemfrequenz bestimmt.

Calcium und Blut

Häufig wird ein Calcium Mangel im Blut erst bemerkt, wenn es zu Störungen im Blut kommt. da Calcium zu normalen Blutgerinnung beiträgt. Dann, wenn eine Wunde nicht wieder von allein heilt und sich verschließt, ist die Gerinnung gestört. Es bildet sich keine Kruste. Inwiefern dies mit Calcium zusammenhängt lässt sich nur mit einem Experten beantworten.

keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.