Eisenmangel Test

Man schätzt, dass weltweit mehr als 1 Milliarde Menschen unter Eisenmangel leiden.

Mittlerweile kann man mit einem Eisenmangel Test schnell selbst feststellen, ob man auch dazu gehört und auch eventuell unter Eisenmangel leidet.

Wie ein Eisenmangel Test funktioniert erfahren sie in folgenden Zeilen.

Eisenmangel Test

Eisenmangel Test über Symptome

Eisen ist für viele Funktionen zuständig. Solange alle körperlichen Funktionen funktionieren, ist ein Eisenmangel Test auch nicht wirklich erforderlich.

Sollte jedoch ein Leiden der körperlichen Funktionen vorliegen könnte dies schon bereits ein eigenes Indiz für einen eigenständigen Eisenmangel Test sein.

Alle weiteren Tests sollte in dem Fall ein Experte vornehmen.

Funktionen von Eisen:

  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einem normalen Stoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Sauerstofftransport bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung

Dies könnte ihnen ein erstes Indiz für einen Eisenmangel Test sein.

Alle weiteren Tests sind im Nachgang mit einem Arzt abzusprechen.

Was behindert die Eisenaufnahme aus dem Essen?

Wer beim Eisenmangel Test festgestellt hat, dass er unter Eisenmangel leiden könnte, sollte prüfen, ob vielleicht folgende Stoffe die Aufnahme von Eisen aus dem Essen behindern und ggf. deren Konsum reduzieren:

  • Kaffee (Koffein) beim Essen
  • Milch und Milchprodukte (wegen Calcium)
  • Schwarzer Tee zum Essen
  • Lipidsenker
  • Schmerzmittel
  • Mittel gegen Sodbrennen

Spinat als gute Eisenquelle

Was Oma über den Spinat erzählt hat, stimmt gar nicht: Er enthält gar nicht so viel Eisen, wie man jahrelang dachte: Im Spinat sind nur ca. 3,5 bis 4 Milligramm Eisen pro 100 Gramm Spinat enthalten.

Man dachte über Jahre, es wäre 10x so viel. Im einzelnen bedeutet dies das selbst wenn Sie viel Spinat verzehren die Wahrscheinlichkeit dass sie einen Eisenmangel Test positiv durchlaufen auch dann nicht unbedingt gegeben ist.

Erfahren Sie mehr über Magnesium Test auf Instagram und Facebook

Eisenmangel Test – Essen Sie genug Eisen?

Besonders viel Eisen ist in bestimmten Lebensmitteln, hier können Sie sich selbst testen, ob Sie genug davon essen:

  • Essen Sie genug Brennnesseln (Enthält ca. 32,3 Milligramm Eisen pro 100g)
  • Essen Sie genug Entenleber? (Enthält ca. 30 Milligramm Eisen pro 100g)
  • Essen Sie genug Schweineleber? (Enthält ca. 22,1 Milligramm Eisen pro 100g)
  • Essen Sie genug Weizenkleie? (Enthält ca. 16 Milligramm Eisen pro 100g)
  • Essen Sie genug Kürbiskerne? (Enthält ca. 12,1 Milligramm Eisen pro 100g)
  • Essen Sie genug Sesam (Enthält ca. 10 Milligramm Eisen pro 100g)

Da bei vielen Menschen Entenleber mit Brennnesseln nicht auf dem täglichen Speiseplan steht, ist ein Eisenmangel Test in Deutschland gar nicht so selten, trifft auch häufig Frauen.

Eisenmangel Test bei Vegetariern vorprogrammiert

Wer als Veganer oder Vegetarier keine tierischen Nahrungsmittel zu sich nimmt, leidet besonders häufig unter Eisenmangel, wenn dies nicht besonders ausgewählte Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen wird.

Ein Eisenmangel Test wäre in diesem Fall angebracht.

Eisenpräparate können einen wertvolle Stütze sein. Die Diagnose Eisenmangel bei Vegetariern ergibt sich häufig aber erst bei der Feststellung von Blutarmut bei einem Eisenmangel Test.

Wo liegen bei einem Eisenmangel Test die Normalwerte?

Bei einem Eisenmangel Test (Bluttest) gelten folgende Referenzwerte als normal:

Männer: 55–156 µg/dl (10–28 µmol/l)

Frauen: 33–145 µg/dl (6–26 µmol/l)

Werte, die deutlich tiefer sind, gelten als Eisenmangel.

Eisen im Vergleich zu organischen Schwefel

Eisen ist ein wichtiger Mineralstoff im Körper – keine Frage. Doch die wenigsten wissen, dass der Körper 40 mal soviel Schwefel im Körper enthält als Eisen.

Die Aufnahme von Schwefel ist noch nicht ganz so populär aber kommt in Form von Nahrungsergänzungsmittel immer häufiger zum Einsatz.

Als Nahrungsergänzung wird organischer Schwefel als MSM angeboten. Dann häufig gerne als Schwefel Kapseln oder in Form von Pulver.

keine Zusatzstoffe, vegan
Weitere Infos zum Themengebiet Eisenmangel Test