Lebenmittel-Tabelle-Vitamin-D

Natürliche und pflanzliche Quellen: Wo ist Vitamin D drin?

In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir Ihnen das Thema “Vitamin D in Lebensmitteln” ausführlich vorstellen. Vitamin D ist ein essenzielles Vitamin, das maßgeblich das viele Funktionen im Körper unterstützt. Dabei ist es vielen Menschen nicht bewusst, dass sie ihren Vitamin-D-Bedarf durch eine ausgewogene Ernährung decken können.

In diesem Beitrag werden wir uns auf eine Vielzahl von Lebensmitteln konzentrieren, die eine wichtige Quelle für Vitamin D darstellen. Dabei werden wir sowohl pflanzliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse, als auch tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte behandeln.

Wir werden Ihnen nicht nur zeigen, welche Lebensmittel besonders reich an Vitamin D sind, sondern auch, wie Sie Ihren Vitamin D Status optimieren können, indem Sie auf die richtige Zubereitung und Lagerung der Lebensmittel achten.

Zusätzlich stellen wir Ihnen praktische Tabellen kostenlos zum Download als .PDF zur Verfügung, die Ihnen einen Überblick über die Vitamin-D-Gehalte in verschiedenen Lebensmitteln geben und ideal zum Einkaufen mitgenommen werden können. Diese Tabellen sind für alle Ernährungsweisen geeignet und werden Ihnen helfen, Ihren Speiseplan optimal zu gestalten.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen dabei helfen wird, Ihre Vitamin D Versorgung zu verbessern und Ihnen zeigt, wie einfach es sein kann, durch eine ausgewogene Ernährung genügend Vitamin D aufzunehmen.

28 Vitamin D3 Lebensmittel Tabelle

Welche Faktoren beeinflussen den Vitamin D Gehalt in Lebensmitteln?

Der Vitamin-D-Gehalt von Lebensmitteln wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter:

  1. Sonnenlicht: Vitamin D wird vom Körper unter Einwirkung von Sonnenlicht produziert. Daher enthalten Lebensmittel, die von Tieren stammen, die viel Sonnenlicht ausgesetzt sind, normalerweise höhere Mengen an Vitamin D.
  2. Jahreszeit: Die Jahreszeit und der Breitengrad beeinflussen die Menge an Sonnenlicht, die auf Pflanzen und Tiere fällt. Daher können die Vitamin-D-Gehalte in Lebensmitteln im Winter oder in Regionen mit geringerer Sonnenexposition niedriger sein.
  3. Lagerung: Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin und kann bei längerer Lagerung oder unsachgemäßer Zubereitung abgebaut werden.
  4. Verarbeitung: Bestimmte Verarbeitungsmethoden, wie z.B. das Erhitzen von Lebensmitteln, können den Vitamin-D-Gehalt reduzieren.

Der Vitamin-D Gehalt von Lebensmitteln variiert somit und ist von vielen Faktoren abhängt. Daher ist es empfehlenswert, eine Vielzahl von Vitamin D reichen Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufzunehmen und auf eine ausreichende Sonnenexposition zu achten.

  1. Ernährung der Tiere: Der Vitamin-D-Gehalt von Lebensmitteln, die von Tieren stammen, hängt auch von der Ernährung dieser Tiere ab. Tiere, die mit vitamin-D-reichen Futtermitteln gefüttert werden, haben höhere Vitamin-D-Gehalte in ihren Produkten.Der Vitamin-D-Gehalt von Lebensmitteln variiert und von vielen Faktoren abhängt. Daher ist es empfehlenswert, eine Vielzahl von Vitamin-D-reichen Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufzunehmen und auf eine ausreichende Sonnenexposition zu achten.

Vitamin D3 20.000 + K2 200mcg Vegan von Naturfroh

Der menschliche Körper kann Vitamin D durch Sonnenlichtsynthese produzieren, aber auch durch den Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitamin D sind. Es gibt nur wenige natürliche Lebensmittel, die Vitamin D in nennenswerten Mengen enthalten. Zu den bekanntesten Lebensmitteln mit hohem Vitamin D-Gehalt zählen fetter Fisch wie Lachs, Hering und Makrele. Diese enthalten Vitamin D3, das für den menschlichen Körper leichter verwertbar ist als Vitamin D2. Auch Lebertran und Eigelb enthalten Vitamin D3.

Einige Lebensmittel werden auch mit Vitamin D angereichert, insbesondere Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse. Fruchtsäfte, Frühstücksflocken und Margarine können ebenfalls Vitamin D enthalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vitamin D-Gehalte in Lebensmitteln variieren können und von verschiedenen Faktoren wie der Art des Lebensmittels und der Art der Zubereitung abhängen.

Vitamin D Lebensmittel Tabelle als .PDF kostenlos

Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir eine umfangreiche Tabelle mit 30 Vitamin D-reichen Lebensmitteln erstellt, die Sie kostenlos als PDF-Datei herunterladen können. Diese Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht über die Nahrungsmittel, die Sie zu sich nehmen können, um Ihren Vitamin D-Bedarf zu decken.

Durch die Tabelle können Sie gezielt Lebensmittel auswählen, die Sie in Ihren Ernährungsplan integrieren können. Sie können die Tabelle auch ausdrucken und beim Einkaufen mitnehmen, um sicherzustellen, dass Sie immer genügend Vitamin D-reiche Lebensmittel zur Hand haben.

Klicken Sie einfach auf den untenstehenden Button, um die Tabelle als PDF-Datei herunterzuladen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Tabelle dabei hilft, Ihren Vitamin D-Bedarf zu decken und Ihnen dabei hilft, eine ausgewogene Ernährung zu erreichen.

22 Vitamin D Lebensmittel Liste als Tabelle

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin D?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das in einigen Nahrungsmitteln vorkommt. Es ist jedoch schwierig, genug Vitamin D allein durch die Ernährung aufzunehmen, da es nur in wenigen Lebensmitteln in ausreichenden Mengen vorhanden ist. Der menschliche Körper kann Vitamin D auch durch die Sonneneinstrahlung produzieren.

Einige der Lebensmittel, die Vitamin D enthalten, sind:

  • Fettiger Fisch wie Lachs, Makrele und Thunfisch
  • Eier (vor allem das Eigelb)
  • Lebertran (ein Öl, das aus Leber von Kabeljau gewonnen wird)
  • Milchprodukte, die mit Vitamin D angereichert sind, wie Milch, Joghurt und einige Frühstücksflocken

Es gibt auch einige andere Lebensmittel, die geringere Mengen an Vitamin D enthalten, wie Pilze und angereicherte Getreideprodukte. Im weiteren Verlauf werden wir Ihnen nun ausgiebige Tabellen Vorstellen mit den durchschnittlichen Werten an Vitamin D.

24 Vitami D Tabelle Veganer

 Wieviel Vitamin D sollte man am Tag zu sich nehmen?

Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin D variiert je nach Alter und Geschlecht. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 20 Mikrogramm Vitamin D für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren.

Es gibt bestimmte Gruppen, die einen erhöhten Bedarf an Vitamin D haben und daher höhere Dosierungen benötigen können:

Schwangere und Stillende

Schwangere und Stillende benötigen eine höhere Menge an Vitamin D, um den Bedarf ihres Babys zu decken. Die DGE empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 20 bis 50 Mikrogramm Vitamin D für Schwangere und Stillende.

Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche benötigen auch höhere Mengen an Vitamin D, um ihr Wachstum und ihre Knochenentwicklung zu unterstützen. Die DGE empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 20 bis 50 Mikrogramm Vitamin D für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Ältere Menschen / Senioren

Ältere Menschen haben oft einen höheren Bedarf an Vitamin D, da sie aufgrund ihrer Hautalterung weniger Vitamin D durch Sonnenlicht produzieren können und auch eine geringere Fähigkeit haben, Vitamin D aus der Nahrung aufzunehmen. Die DGE empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 20 bis 50 Mikrogramm Vitamin D für ältere Menschen ab 65 Jahren.

Natürliche und pflanzliche Quellen von Vitamin D – Lebensmittel vegan

Vitamin D ist ein wichtiger Nährstoff. Es kann schwierig sein, genug Vitamin D allein durch die Ernährung aufzunehmen, insbesondere für Veganer, da Vitamin D hauptsächlich in tierischen Produkten vorkommt. Glücklicherweise gibt es auch einige pflanzliche Nahrungsquellen, die reich an Vitamin D sind und für eine vegane Ernährung geeignet sind.

Vitamin D Lebensmittel Tabelle – vegan

Hier sind 15 pflanzliche Lebensmittel, die reich an Vitamin D sind:

Lebensmittel Menge Vitamin D-Gehalt (in IE*)
Pilze (Shiitake) 100 g 1000-1.400 IE
Pilze (Portobello) 100 g 375-493 IE
Pilze (Maitake) 100 g 786 IE
Pilze (Chanterelle) 100 g 1.136 IE
Tofu, angereichert 100 g 157-389 IE
Sojamilch, angereichert 1 Tasse 119-144 IE
Mandelmilch, angereichert 1 Tasse 100-115 IE
Hafermilch, angereichert 1 Tasse 120-146 IE
Pflanzliche Margarine, angereichert 1 Esslöffel 60-100 IE
Avocado 1 mittelgroße Avocado 40-88 IE
Kokosmilch 1 Tasse 10-80 IE
Pilze (Weiße Champignons) 100 g 2-6 IE
Spinat 100 g 1-4 IE
Brokkoli 100 g 1-2 IE
Süßkartoffel 100 g 0-2 IE

*IE = Internationale Einheiten, die Maßeinheit für Vitamin D.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Menge an Vitamin D in Lebensmitteln je nach Art, Zubereitung und Marke variieren kann. Wenn Sie eine vegane Ernährung verfolgen und nicht genügend Vitamin D durch die Ernährung aufnehmen, kann es auch ratsam sein, Vitamin D-Präparate einzunehmen oder sich mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu beraten.

Vitamin D reiche Lebensmittel Obst und Gemüse

Es ist allgemein bekannt, dass Obst und Gemüse eine Vielzahl von Nährstoffen enthalten, darunter Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Vitamin D ist jedoch normalerweise kein Vitamin, das in Obst und Gemüse vorkommt. Die Hauptquelle für Vitamin D ist die Einwirkung von Sonnenlicht auf die Haut. Dennoch gibt es einige Obst- und Gemüsesorten, die Spuren von Vitamin D enthalten können und somit eine zusätzliche Quelle für Veganer darstellen können, die Schwierigkeiten haben, genug Vitamin D aufzunehmen.

Vitamin D Lebensmittel Tabelle – Obst und Gemüse

Hier sind 15 Obst- und Gemüsesorten, die reich an Vitamin D sind:

Lebensmittel Menge Vitamin D-Gehalt (in IE*)
Pilze (Shiitake) 100 g 1.600-2.000 IE
Pilze (Portobello) 100 g 375-493 IE
Pilze (Maitake) 100 g 786 IE
Pilze (Chanterelle) 100 g 1.136 IE
Pilze (Weiße Champignons) 100 g 2-6 IE
Pilze (Braune Champignons) 100 g 0-1 IE
Avocado 1 mittelgroße Avocado 40-88 IE
Spinat 100 g 1-4 IE
Brokkoli 100 g 1-2 IE
Süßkartoffel 100 g 0-2 IE
Kresse 100 g 55 IE
Grünkohl 100 g 10 IE
Rucola 100 g 7 IE
Kohlrabi 100 g 4 IE
Petersilie 100 g 2 IE

*IE = Internationale Einheiten, die Maßeinheit für Vitamin D.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Menge an Vitamin D in Obst und Gemüse sehr gering ist im Vergleich zu Pilzen und angereicherten pflanzlichen Produkten. Bedenken Sie dass dies nur Durchschnittswerte sind und viele Faktoren den Vitamin D Gehalt in Obst und Gemüse beeinflussen können.

7 Vitamin D Tabelle .pdf

Hier kostenlosen online Test mit 10 Fragen zum Vitamin D Mangel

This quiz is no longer available.

Vitamin D Quellen – Fleisch, Fisch und Milchprodukte

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das normalerweise in sehr wenigen Lebensmitteln vorkommt. Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind jedoch einige der reichhaltigsten natürlichen Quellen für Vitamin D. Dies liegt daran, dass Tiere Vitamin D produzieren können, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind, und dieses Vitamin in ihren Muskeln und Fettgeweben speichern. Daher können diese Lebensmittel eine wichtige Quelle für Vitamin D für Menschen sein, die Schwierigkeiten haben, genügend Vitamin D durch Sonneneinstrahlung oder andere Nahrungsquellen aufzunehmen.

Vitamin D Lebensmittel Tabelle – Fleisch, Fisch Milchprodukte

Hier ist eine Tabelle mit 15 Fleisch-, Fisch- und Milchprodukt-Sorten, die reich an Vitamin D sind:

Lebensmittel Menge Vitamin D-Gehalt (in IE*)
Lachs 100 g 600-1.000 IE
Hering 100 g 800-1.500 IE
Makrele 100 g 200-500 IE
Thunfisch 100 g 236-580 IE
Kabeljau-Lebertran 1 Teelöffel (5 ml) 450-1.300 IE
Eigelb 1 großes Eigelb 16-20 IE
Leber (Rind) 100 g 30-50 IE
Leber (Huhn) 100 g 12-15 IE
Milch 1 Tasse (240 ml) 115-124 IE
Joghurt 1 Tasse (240 ml) 80-100 IE
Käse (Cheddar) 100 g 20-24 IE
Käse (Gouda) 100 g 14-20 IE
Käse (Mozzarella) 100 g 12-14 IE
Hühnerbrust 100 g 2-3 IE
Rindfleisch (Muskelfleisch) 100 g 1-2 IE

*IE = Internationale Einheiten, die Maßeinheit für Vitamin D.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Vitamin D-Gehalt in diesen Lebensmitteln variiert und stark davon abhängt, wie das Tier gehalten wurde und welche Art von Futter es bekommen hat. Zudem sollten Fleisch- und Fischprodukte nur in Maßen konsumiert werden, da sie auch reich an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin sind. Menschen, die sich vegan ernähren oder aus anderen Gründen Fleisch- und Fischprodukte meiden, können Vitamin D auch durch angereicherte pflanzliche Produkte oder Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen.

keine Zusatzstoffe, vegan

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert