Was-hilft-bei-Verstopfung-1

Was hilft bei Verstopfung

Was hilft bei Verstopfung? Nichts ist so ärgerlich wie Verstopfung: Man muss eigentlich mal, sitzt auf dem Klo, aber auch unter „Drücken“ ist ein Stuhlgang oft nicht möglich. Erst nach mehreren Anläufen und extremem Pressen gelingt ein Stuhlgang mit einem häufig als hart empfundenen Stuhl.

Oft ist guter Rat gar nicht teuer, aber er wird nicht umgesetzt. Hier Erfahren Sie: Was hilft bei Verstopfung!

Was-hilft-bei-verstopfung

Was hilft bei Verstopfung: Bewegung

Wer sich bei Verstopfung selbst hinterfragt, wird häufig feststellen, dass Bewegungsmangel vorliegt. Lange Tätigkeiten nur im Sitzen und das Bewegen von A nach B sitzend im Auto dazwischen unterstützt den Verdauungstrakt nicht ausreichend bei der Verdauungsaufgabe. Verdauung geschieht nicht nur durch chemische Prozesse im Magen und Darm, sondern auch durch Darmbewegungen, die sogenannte Peristaltik. Was hilft also bei Verstopfung? Richtig… manchmal einfach nur etwas Bewegung. Man kann den Darm bei seiner Verdauung unterstützen, indem man sich bewegt. Oft hilft schon ein Verdauungsspaziergang, den Verdauungsprozess wieder anzustoßen. Im Zweifel sollte man eine Stunde um den Block gehen und statt des Aufzugs die Treppen bevorzugen, wenn man unter Verstopfung leidet.

Werbeanzeige

Detox-Beauty-Paket
Für ein besseres Gefühl im Körper


nur 49,90 €

EUR 53,68 / 100 g

Vertrauen Sie auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Besonders beliebt bei Menschen die Ihrer inneren aber auch äußeren Schönheit Beachtung schenken.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Pflanzenprodukte.
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Für bis zu  2 Monate!

Was hilft bei Verstopfung noch? Viel Trinken!

Wer sich die Frage stellt „Was hilft bei Verstopfung“ kommt häufig nicht auf das Naheliegendste: Viel trinken. Wer unter Verstopfung leidet, sollte unbedingt die Flüssigkeitszufuhr deutlich erhöhen um in Zukunft sich nihct mehr die Frage stellen zu müssen: Was hilft bei Verstopfung.  2 bis 3 Leiter Flüssigkeit am Tag sollte jeder Erwachsene ohnehin zu sich nehmen. Häufig trinken Leute, die unter Verstopfung leiden, noch nicht einmal eine Mineralwasserflasche am Tag und verzichten beim Frühstück schon auf ein Getränk. Das ist aus ernährungstechnischer Sicht ein Fehler: Viel Flüssigkeit hilft dem Körper bei der Verstoffwechselung. Aus Angst, nachts auf Toilette zu müssen, wird dann häufig schon nachmittags nichts mehr getrunken und morgens zum Frühstück dann auch nicht. Wie soll der Körper dann die feste Nahrung verdauen. Den ganzen Tag über sollte man ausreichend trinken. Am besten stellt man sich morgens schon die Flüssigkeitsration für den ganzen Tag an eine bestimmte Stelle in der Küche oder ins Büro, damit man stets im Auge hat, ob man auch genug getrunken hat. Trinken Sie genug? Dann könnte die Frage Was hilft bei Verstopfung vielleicht auch schon der Vergangenheit angehören.

Erfahren Sie mehr über “Was hilft bei Verstopfung” auf Instagram und Facebook
kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Was auch bei Verstopfung hilft: Massage und Entspannung

Was hilft bei Verstopfung noch? Bei Verstopfung kann auch eine Bauchmassage helfen. Zehn Minuten am Morgen noch vor dem Aufstehen den Bauch kreisend massieren, regt die Darmtätigkeit meist ebenso an wie ein kleiner Spaziergang. Einigen hilft bei Verstopfung auch eine Stressreduktion: Nicht mehr abgehetzt zwischen Tür und Angel auf die Toilette gehen, sondern das Leben entschleunigen und sich Zeit für alles nehmen. Sagt sich so leicht, ist aber für viele schwer umzusetzen. Tolle Tipps zu Was hilft bei Verstopfung…

Was hilft an Lebensmitteln bei Verstopfung?

Was hilft bei Verstopfung noch ist oftmals ein Kaffee am Morgen: Das Koffein im Kaffee regt die Verdauung an, ebenso die Milch im Kaffee, so sagt man. Bewiesen ist dies jedoch nicht. Ansonsten kann man Joghurt, Kefir und Buttermilch probieren um die Verdauung wieder auf Trapp zu bringen und beim Essen auf Sauerkraut zu setzen.

keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.