Was hilft gegen Kopfschmerzen

Millionen Deutsche leiden regelmäßig unter Kopfschmerzen.

Viele greifen deswegen häufig zu Schmerzmitteln aus der Apotheke, die nicht immer völlig nebenwirkungsfrei sind und ggf. weitere Probleme verursachen können.

Daher wird der Ruf nach Omas Hausmitteln und die Frage „Was hilft gegen Kopfschmerzen?“ immer lauter. Was hilft gegen Kopfschmerzen, ohne Chemie einnehmen zu müssen?

was hilft gegen Kopfschmerzen

Ibuprofen und Paracetamol bei Was hilft gegen Kopfschmerzen?

Wer sich die Frage stellt “was hilft gegen Kopfschmerzen” stößt schnell auf Ibuprofen und Paracetamol.

Wer Kopfschmerzen hat, greift häufig zu Medikamenten, die auf dem Wirkstoff Ibuprofen oder Paracetamol basieren.

Während Ibuprofen z.B. Magen-Darm-Beschwerden und Übelkeit als mögliche Nebenwirkungen hat, könnte Paracetamol bei nicht ordnungsgemäßer Einnahme die Leber angreifen.

Bei Nichtnachlassen von Kopfschmerzen nehmen viele Patienten noch eine Tablette und noch weitere – getreu dem Motto „Viel hilft viel“ – was aber bei diesen Medikamenten mit Risiken einhergeht.

Da stellen sich viele die Frage ob es Kopfschmerzen Hausmittel gibt und ob es nicht doch natürliche Substanzen gibt die man einnehmen kann.

Wasser hilft gegen Kopfschmerzen

Wenn man die Kopfschmerzen Ursachen kennt dann weiß man auch, dass nicht selten die einfachen Dinge helfen können.

Bei der Frage „Was hilft gegen Kopfschmerzen?“ kommen viele nicht auf das einfachste Mittel: Wasser trinken. Viel Wasser.

Wer 2-3 Glas Wasser bei Einsetzen der Kopfschmerzen trinkt, sorgt damit für eine bessere Durchblutung und meist auch nachlassende Kopfschmerzen.

Manche Kopfschmerzen sind auch ein Alarmzeichen für eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr. Das Zuführen von viel Flüssigkeit sollte immer das erste Mittel bei Kopfschmerzen sein.

Das Schöne ist: Wasser gibt es fast überall und es kostet nichts oder sehr wenig.

Heilpraktiker setzen auf Naturmittel bei Kopfschmerzen

Heilpraktiker setzen bei Kopfschmerzen gerne auf Naturmittel, die es auch in Kapselform gibt.

Gerne fällt da der Begriff Weidenrindenextrakt. Grundlage für die Annahme, dass dies bei Kopfschmerzen nützlich sein könnte, ist das im Weidenrindenextrakt enthaltene Salicin, welches auch die Grundlage für die Entwicklung von Aspirin (Acetylsalicylsäure) war. Solche Weidenrinden-Extrakt-Produkte werden .B. bei Schmerzen und Fieber empfohlen. Wissenschaftlich bewiesen ist das allerdings nicht und deshalb ist Weidenrindenextrakt nicht die Antwort auf: Was hilft gegen Kopfschmerzen.

Auch wenn Pflanzenstoffe nicht ausgiebig erkundet sind um von einer Wirkung zu sprechen fallen unter Naturkundler auch andere Begriffe wie Cordyceps oder Ashwagandha.

Erfahren Sie mehr über “was hilft gegen Kopfschmerzen” auf Instagram und Facebook

kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Öl – was hilft gegen Kopfschmerzen?

Bei Kopfschmerzen reiben sich viele die Stirn und die Schläfen mit Öl ein.

Hier wird nicht irgendein Öl genommen, sondern man setzt auf ätherische Öle, wie z.B. Pfefferminzöl, welches auch die Basis vieler asiatischer „Heilpflanzenöle“ ist.

Langsam damit die Schläfen und die Stirn mit leichtem Druck massieren. Dabei muss man allerdings aufpassen, dass das scharfe Öl nicht in die Augen gerät, was sonst zu Reizungen führt. Deshalb auch nach dem Einreiben die Hände unbedingt gründlich waschen.

Wissenschaftlich belegt ist das allerdings nicht.

Magnesium bei Migräne?

Magnesiummangel soll zu Kopfschmerzen führen. Wer die Magnesiumzufuhr erhöht – kann probieren, ob sich dadurch die etwas verbessert oder beim Experten einfach ein großes Blutbild machen.

Übermäßigen Zucker- und Koffeinkonsum einstellen

Wenn übermäßiger Zucker- oder Koffein vorliegt, sollte man dies bei Kopfschmerzen auch einstellen, um zu überprüfen, ob dies ggf. ursächlich für die Kopfschmerzen war.

Die Frage „Was hilft bei Kopfschmerzen?“ kann also ganz unterschiedliche Ursachen haben und sollte bei starken Kopfschmerzen immer mit einem Experten besprochen werden.

keine Zusatzstoffe, vegan