Calciummangel Symptome

Calciummangel Symptome

Calciummangel Symptome sollten ernst genommen werden. Leider sind Nährstoffmangelzuständen heutzutage immer noch ein Thema. Wer sich ausgewogen ernährt hat mit Calciummangel Symptomen in der Regel nichts zu tun. Hunger in Entwicklungsländern und Stress bzw. schlechte Ernährung und niedrige Qualität von den Lebensmitteln führen jedoch dazu, dass immer mehr Menschen und insbesondere Kinder Symptome entwickeln können, die ein Indiz auf Mangelzuständen von gewissen Nährstoffen zurückzuführen sind.

Calciummangel Symptome

Calciummangel Symptome: die Rolle vom Calcium

Die unglaublich komplexen Funktionen von Calcium machen es für den Organismus so wichtig, weshalb es allerdings so schwierig macht Calciummangel Symptome auszuzählen. Der Körperbestand an Calcium beträgt circa 1 Kg, was Calcium zu dem mengenmäßig am stärksten vertretenden Spurenelement im Organismus macht. Der Großteil dieser Menge kommt in gebundener Form in Knochen und Zähnen vor und übt dort eine Funktion aus. Ob Calciummangel Symptome sich daher zuerst in diesen Körperteilen bemerkbar macht lässt sich jedoch nicht eindeutig klären. Desweiteren hat Calcium eine Rolle intrazellulär, oder anders gesagt in den Zellen. So hat Calcium eine Funktion bei der Zellteilung. Desweiteren trägt es zur normalen Muskelfunktion bei. Der Einstrom von Calcium-Ionen in die Muskelzelle bewirkt eine Kontraktion. Es ist wichtig zu sagen, dass unsere Knochen auch als Calcium-Speicher dienen und bei Erniedrigung des Calciumspiegels im Blut werden gewisse Mengen an Calcium vom Knochen ans Blut abgegeben. Die Prozesse der Calcium-homöostase werde von drei Hormonen reguliert – Calcitriol, Calcitonin und das Parathormon. Viele Menschen gehen daher davon aus dass eine nicht normale Funktion von Muskeln oder des Energiestoffwechsels direkt als Zeichen Calciummangel Symptomen ist. Bestätigen lässt sich das jedoch nicht so einfach, denn für die Funktionstauglichkeit des Körpers spielen unheimlich viele Faktoren eine Rolle.

WERBENAZEIGE

Inner-Peace-Sango-Koralle
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 18,90 €

EUR 55,59 / 100 g

Beliebt bei Menschen die Ihren Organaktivitäten (Darmflora, Leber, Knochen) Beachtung schenken.
Vertraue auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Nur 5 natürliche Zutaten.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit MSM aber auch Magnesium und Calcium.
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Kostenfreier Versand ab 29EUR!

Welche Calciummangel Symptome gibt es?

Wenn man die ganzen Funktionen vom Calcium im Organismus berücksichtigt ist es mehr oder weniger klar, dass der Tagesbedarf nicht zu unterschätzen ust und man seine Nahrung ausgewogen gestalten sollte um Calciummangel Symptome ausschließen zu können. Calciummangel Symptome, wenn es denn überhaupt welche gibt, werden klarerweise hautsächlich dort manifest, wo am meisten Calcium gebraucht wird.  Sportler sehen charakteristische Calciummangel Symptome bei Muskelkrämpfen und Muskelzittern, weshalb Sportler besonders nach und vor dem Training gerne auf erhöhte Calciummengen zurückgreifen. Andere typische Calciummangel Symptome sind oftmals gar nicht so leicht definierbar, da der Körper ein vielschichtiger Organismus mit komplexen vorgängen ist. Was das Knochensystem betrifft, eine langfristige Hypocalciämie kann Folgen haben. Da Calcium zu Erhaltung normaler Zähne und Knochen benötigt wird sollten besonders auch ältere Personen Calciummangel Symptome nicht riskieren. Andere Calciummangel Symptome könnten ein verändertes Verdauungsgefühl sein da Calcium zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen beiträgt.

Erfahren Sie mehr über Calciummangel Symptome auf Instagram und Facebook
kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Lässt sich Calciummangel vorbeugen und mit welchen Lebensmitteln?

Glücklicherweise lassen sich Calciummangel Symptome ziemlich einfach vermeiden. Bei einer ausgewogenen Ernährung braucht man sich über Calciummangel Symptome keine Gedanken zu machen. Jedes Kind weiß, dass Milch und Milchprodukte reich an Calcium sind. Ein Glas Kuhmilch von 200ml liefert circa 250 mg Calcium, was schon einen Viertel des täglichen Bedarfs eines Erwachsenen deckt. Manche Käsesorten sind auch sehr reich an Calcium, insbesondere Parmesan, Emmentaler oder Tilsiter. Natürlich kommt aber Calcium nicht nur in Lebensmitteln tierischer Herkunft vor. Auch grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Rucola oder Fenchel beinhalten signifikante Mengen an Calcium. Mit einer ausgewogenen Ernährung ist man in der Lage ohne Probleme Calciummangel Symptome vorzubeugen.

Quellen

  • Schmiedel V, QuickStart Nährstofftherapie, Hippokrates, ISBN 978-3-8304-542-8
  • Gröber U, Orthomolekulare Medizin, Ein Leitfaden für Apotheker und Ärzte, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, ISBN 978-3-8047-1927-9
  • Burgerstein, Handbuch Nährstoffe, Trias, ISBN 978-3-8304-6071-8
keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.