MSM Haarausfall

MSM, welches als organischer Schwefel bezeichnet wird, werden viele positive Eigenschaften als Nahrungsergänzungsmittel zugeschrieben.

Unter anderem wird MSM zugeschrieben, bei Haarausfall ein guter Partner zu sein. Doch stimmt dies und wie kommen manche Anwender auf die Idee MSM bei Haarausfall?

MSM Haarausfall

Werbeanzeige

VERBORGENES-MINERAL-Titelbild01
Schwefel + Weihrauch (Boswellia Seratta) + gepuffertes Vitamin C


nur 17,90 €

EUR 61,50 / 100 g

Perfekte Komposition synergistisch Anhand aktueller Studien entiwckelt
Nur organischer Schwefel, Weihrauch Extrakt und gepuffertes Vitamin C
  Premium Qualität schonend gewonnen
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Für bis zu  2 Monate!

Was ist MSM überhaupt und wieso bei Haarausfall?

Nun erst der Reihe nach.

MSM ist die Abkürzung für Methylsulfonylmethan und wird daher als organischer Schwefel bezeichnet. MSM kann für den Körper einen wichtigen Schwefellieferanten darstellen.

Der menschliche Körper besteht zu ca. 0,2% aus Schwefel und Schwefel wird für viele Vorgänge im Körper benötigt. Vor allen Dingen ist Schwefel für viele Aminosäuren wichtig.

Diese sind für den Aufbau von Proteinen wie Keratin verantwortlich und Keratin ist einer der wichtigsten Bestandteile des menschlichen Haares.

Besonders MSM Kapseln kommen bei bewussten Menschen immer mehr in Mode. Doch warum ist das so?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden