Sango-Meeres-Koralle-kaufen

Sango Meeres Koralle kaufen immer mehr Menschen, – doch woran liegt das und was macht diese Koralle so besonders.

Welche Geschichte steckt hinter der Sango Meeres Koralle und erhalten sie hier im Shop von Naturfroh.

Sango-Meeres-Koralle-kaufen

Sango Meeres Koralle kaufen heißt Kalzium und Magnesium im 2:1 Verhältnis

Wer auf Produkte aus der Sango Meeres Koralle schwört, tut dies in der Regel, weil er zum einen die Geschichte der Koralle kennt und das in der Koralle gegebene Vorkommen von Magnesium und Kalzium schätzt.

Wenn Sie Sango Meeres Koralle kaufen erhalten Sie Kalzium zu Magnesium oft im Verhältnis von 2:1, was als ideales Verhältnis für den menschlichen Körper gesehen wird. Dazu enthält die Koralle zahlreiche Spurenelemente.

Produkte mit Sango Koralle

Es gibt viele Anbieter auf dem Markt die Nahrungsergänzungsmittel mit der Sango Meeres Koralle anbieten. Häufig wird die Sango Koralle nicht isoliert verkauft sondern als Komplex mit anderen Zutaten um eine Harmonisierung merherer Nährstoffe zu erhalten.

So auch das Inner Peace – ein Produkt von Naturfroh im Komplex mit MSM, Papaya Blatt Pulver, Brennnessel und Flohsamenschalen.

Sango Meeres Koralle kaufen wegen der Bioverfügbarkeit?

Wegen der natürlichen Quelle von Kalzium und Magnesium in der Sango Meeres Koralle gilt die Bioverfügbarkeit als gegeben.

Der menschliche Körper könne diese natürliche Mineralstoffquelle gut aufnehmen, argumentieren die Hersteller wenn sie Sango Meeres Koralle kaufen anbieten.

Tatsächlich ist das Kalzium in der Koralle nicht in gipsartigen Verbindungen (Calciumcarbonat) vorhanden, die als fest gelten und erst in langwierigen Prozessen aufgeschlossen werden müssten.

Ein Grund, warum viele Menschen die Sango Meeres Koralle kaufen, könnte also sein, dass man die Bioverfügbarkeit als gut im Gegensatz zu synthetisch hergestelltem Magnesium und Calcium gilt.

Erfahren Sie mehr über die Sango Meeres Koralle kaufen auf Instagram und Facebook

kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel
Auf einem Sango Meeres Korallen Riff leben die Menschen besonders gut

Betrachtet man die japanische Insel Okinawa, stellt man fest, dass auf der Insel die Menschen besonders alt werden, – viele sogar über 100 Jahre.

Einer hat es mit 121 Jahren auch in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft.

Als Wissenschaftler die Ernährung der Menschen auf Okinawa untersuchten, stellten sie fest, dass man dort viel Fisch, wenig fettes Fleisch, viel Gemüse und Reis aß, aber auch Trinkwasser von der Insel trank, welches auf der Mineralienzusammensetzung des Sango-Korallen-Steins basierte.

Die Insel steht u.a. auf einem abgestorbenem Korallenriff. Regenwasser läuft durch das Sango-Korallen-Gestein und reichert dann das Trinkwasser mit Spurenelementen, besonders Magnesium und Kalzium an.

Ein möglicher Erklärungsansatz der Wissenschaftler war, dass auf dieses Trinkwasser ein gutes Leben zurückzuführen ist. Bestätigt kann allerdings nicht werden

Vermutlich ist es natürlich eine Vielzahl von Gründen, die zum hohen Alter der Inselbewohner führt.

Kann man genug Sango Meeres Koralle kaufen?

Zur Gewinnung der Sango Meeres Koralle werden natürlich keine lebenden Korallen abgebaut, sondern man nutzt die rund um die Insel befindlichen Sandbänke, die abgerieselte Sango Koralle enthält.

Natürlich baut man nur abgestorbene und zerrieselte Elemente ab, was unter staatlicher Kontrolle in Japan steht.

Über mechanische Verfahren wird daraus das weiße Sango Meereskorallen Pulver gewonnen, welches mittlerweile in viele Länder der Welt exportiert wird und so zum Sango Meeres Koralle kaufen genutzt wird.

Wer also irgendwo Sango Meeres Koralle kaufen kann, wird in der Regel etwas kaufen, was vorher am Meeresboden rund um die japanische Insel Okinawa lag.

keine Zusatzstoffe, vegan
Weitere Infos zu Sango Meeres Koralle kaufen

Quellen

“Sango Meeres-Korallen” von Reinhard Danne, ISBN 3-934647-10-3

Soost F et al.,”Natural coral calcium carbonate as alternative substitute in bone defects of the skull.” Mund Kiefer Gesichtschir. 1998 Mar;2(2):96-100. (Natürliches Korallen Calciumcarbonat als alternatives Knochensubstitut bei Defekten des Schädels.)