Kurkuma einnehmen

Kurkuma einnehmen

Wer Kurkuma einnehmen möchte, findet im Internet viele Variationen dazu. Kurkuma ist eine Pflanzennährstoff der besonderen Art. Wir zeigen Ihnen, wie man richtig Kurkuma einnehmen kann. Lange galt der indische Safran einfach nur als Gewürz. Nur Kurkuma einnehmen, als Gewürz reicht natürlich nicht aus, um das volle Potential des heißen Gewürzes zu entfalten. Außerdem kocht man in der Regel viel zu selten als das man Kurkuma in der Form einnehmen kann das man positve Effekte auf sein Wohlgefühl spüren kann. Desweiteren kann der Körper nur geringe Mengen Kurkuma aufnehmen wenn Sie es nur zum Würzen von leckeren Currys verwenden. Dabei ist es jedoch wichtig, dass Ihr Körper eine eher hohe Dosis von Kurkuma einnehmen kann, damit er sie besser verarbeitet. Inzwischen ist Kurkuma weltweit bekannt und nimmt einen besonderen Platz in vielen Haushalten ein. Nun, wer in der richtigen Dosierung Kurkuma einnehmen möchte, entscheidet sich für Nahrungsergänzungsmittel in Form von Curcuma Kapseln.

Kurkuma einnehmen

Kurkuma einnehmen – so macht man es richtig.

Die Knolle Kurkuma hilft dem Wohlgefühl und einem guten Leben, so sagt man. Nahezu jeder kann Kurkuma einnehmen, da sie kaum Nebenwirkungen aufweist. Bei Vorerkrankungen sollte man jedoch immer Rücksprache mit einem Experten führen. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, sollte man mit Bedacht Kurkuma einnehmen und sich an die Empfehlungen im Netz oder des Experten halten. Bei bedenken fragen Sie immer Ihren Arzt. Also, bevor Sie Kurkuma einnehmen, sollten Sie sich zunächst mit der Anwendung vertraut machen. Ausschlaggebend ist hier, wie viel Kurkuma sie täglich einnehmen können oder sollten, bzw. wie viel Kurkuma Ihr Körper täglich aufnehmen kann. Man kann Kurkuma in Form von Tabletten, Kurkuma Kapseln, Pulver oder aber auch frisch zu sich einnehmen. Hierfür wird lediglich nur das Rhizom der Pflanze verarbeitet.

Werbeanzeige

Kurkuma
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 17,90 €

EUR 63,93 / 100 g

Vertrauen Sie auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Nur 5 natürliche Zutaten.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Kurkuma-Piperin Komplexe
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Für bis zu  2 Monate!

Richtige Dosierung wenn Sie Kurkuma einnehmen

Um das Einnehmen von Kurkuma gefahrenlos zu gewährleisten, empfiehlt der ESCOP (European Scientific Cooperative on Phystotherapy) und der WHO (Weltgesundheitsorganisation) folgende Dosierungen: Man kann eine Tagesdosis von bis zu 3g in Form von Pulver, Kurkuma einnehmen. Die Empfehlungen dieser beiden Organisationen bezieht sich jedoch nicht darauf, wie lange Sie Kurkuma einnehmen sollen und auch nicht darauf, welche bestimmten Beschwerden damit behandelt werden können. Generell dient die Kurkuma Einnahme nicht als Arzneimittel sondern ist lediglich ein Nahrungsergänzungsmittel. Im Zweifel sprechen Sie mit Ihrem Homöopathen. Laut der WHO entspricht 3g Kurkuma Pulver einer Tagesdosis von ca. 120-200 mg Curcumin. Dies lässt vermuten, dass Sie in dieser Dosierung Kurkuma einnehmen können, um bestimmte wünschenswerte Eigenschaften zu entfalten. In Anbetracht der vorhandenen Studien über eine hoch dosierte Einnahme von Kurkuma, haben die Wissenschaftler ausschließlich nur Tiere, hohe Mengen Kurkuma einnehmen lassen. Also wäre eine Überdosierung, nicht sehr empfehlenswert, da sie zu möglichen Nebenwirkungen führen könnte. Letzt endlich muss jeder selber wissen, ob und wie viel Kurkuma man einnehmen möchte und vor allem, ob man die Tagesdosis überschreiten sollte.

Erfahren Sie mehr über das richtige Einnehmen von Kurkuma auf Instagram
kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel
keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.

Quellen

  1. Sahebkar A et al, Effect of curcuminoids on oxidative stress: A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials, Journal of Functional Foods, Volume 18, Part B, October 2015, Pages 898-909
  2. Panahi Y et al, Mitigation of Systemic Oxidative Stress by Curcuminoids in Osteoarthritis: Results of a Randomized Controlled Trial., Journal of Dietary Supplements, 2016;13(2):209-20
  3. Panahi Y et al., Curcuminoid treatment for knee osteoarthritis: a randomized double-blind placebo-controlled trial, Phytotherapy Research, 2014 Nov;28(11):1625-31
  4. Nakagawa Y et al., Short-term effects of highly-bioavailable curcumin for treating knee osteoarthritis: a randomized, double-blind, placebo-controlled prospective study, Journal of Orthopaedic Science: The official journal of the Japanese Orthopaedic Association, 2014 Nov;19(6):933-9
  5. Kuptniratsaikul V et al., Efficacy and safety of Curcuma domestica extracts compared with ibuprofen in patients with knee osteoarthritis: a multicenter study, Clinical Interventions in Aging, 2014 Mrz 20;9:451-8