Sango Meeres Koralle

Sango Meeres Koralle

Die Sango Meeres Koralle ist im Moment in aller Munde, – im wörtlichen Sinne. Durch den Calcium- und Magnesiumgehalt (bei insgesamt über 70 Spurenelementen) ist sie als basisches Nahrungsergänzungsmittel bei immer mehr Menschen beliebt. Erfahren Sie hier wo die Sango Meeres Koralle herkommt, was sie kann und wofür sie gerne genutzt wird.

Sango Meeres Koralle

Wo kommt die Sango Meeres Koralle her?

Bereits in den 50er-Jahren hat man vor Japan die Sango Meeres Koralle als Nahrungsergänzungsmittel entdeckt. Der Japaner Nobuo Someya meinte damals, dass sich das Wohlgefühl der Einwohner Okinawas auf die Sango Meeres Koralle zurückführen ließe. Ein Beweis dafür wurde nicht geliefert. Dass viele Bewohner Okinawas tatsächlich über 100 Jahre alt werden, könnte auch andere Gründe haben. Da Okinawa sich auf einem ehemaligen Korallenriff der Sango Meeres Koralle befindet, nahm man damals an, dass der durch das versteinerte Riff laufende Regen, der als Trinkwasser genutzt wurde, mit den Mineralstoffen und Spurenelementen der Sango Meeres Koralle versetzt ursächlich für das gute Leben der Einwohner war.

Andere Forscher monierten bei der Forschung, dass das gute Leben der Einwohner auch auf andere Ernährungsgewohnheiten (z.B. viel Fisch, Reis, Früchte etc.) oder stressloses Leben zurückzuführen sein könnte und nicht primär mit der Sango Meeres Koralle zu tun hat.

WERBENAZEIGE

Inner-Peace-Sango-Koralle
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 18,90 €

EUR 55,59 / 100 g

Beliebt bei Menschen die Ihren Organaktivitäten (Darmflora, Leber, Knochen) Beachtung schenken.
Vertraue auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Nur 5 natürliche Zutaten.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit MSM aber auch Magnesium und Calcium.
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Kostenfreier Versand ab 29EUR!

Sango Meeres Koralle als Pulver

In Deutschland kann man auch Präparate aus Sango Meeres Koralle kaufen, häufig z.B. in Form von Pulver, welches einen interessanten Magnesium- und Calcium-Gehalt hat. Mit einer kleinen Menge Pulver kann man damit schnell den Tagesbedarf an Magnesium und einen Großteil des Kalzium-Bedarfs decken. Dennoch ist die Sango Meeres Koralle lediglich ein Nahrungsergänzungsmittel. Ob man bei Einnahme der Sango Meeres Koralle hat wie die Japaner auf Okinawa kann natürlich in keinster Weise versprochen werden.

Erfahren Sie mehr über die Sango Meeres Koralle auf Instagram und Facebook
kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Calcium in der Sango Meeres Koralle

Die meisten Menschen denken bei Calcium direkt an Zähne und Knochen, – dort ist im menschlichen Körper auch in der Tat ein Großteil des Kalziums gelagert. Ist es im menschlichen Körper zu sauer, benutzt der Körper u.a. Kalzium aus den Knochen, um den Säureüberschuss abzubauen. Wer dem Körper zusätzlich Kalzium zuführt, verbindet dies häufig mit der Hoffnung, dass der Körper dann weniger Kalzium aus den körpereigenen Knochen entnimmt. Ein Zusammenhang, der wissenschaftlich jedoch nicht beurteilt werden kann.

In der Sango Meeres Koralle ist auf jeden Fall natürliches Kalzium enthalten.

Ist Milchkalzium nicht besser als anderes Kalzium?

Milch enthält auch Kalzium, aber nur wenig Magnesium. Während man früher jeden Tag ein Glas „gesunde Milch“ empfohlen hat, stellen heute immer mehr Menschen in Frage, ob man als erwachsener Mensch jeden Tag Kuhmilch trinken soll, die eigentlich nur für Kälber gedacht ist. Außer beim Menschen ist das Trinken von Muttermilch im Erwachsenenalter in der Tierwelt außerordentlich selten, was einige auf andere Kalzium-Lieferanten, wie z.B. Sango Meeres Koralle ausweichen lässt.

Quellen

“Sango Meeres-Korallen” von Reinhard Danne, ISBN 3-934647-10-3

Soost F et al.,”Natural coral calcium carbonate as alternative substitute in bone defects of the skull.” Mund Kiefer Gesichtschir. 1998 Mar;2(2):96-100. (Natürliches Korallen Calciumcarbonat als alternatives Knochensubstitut bei Defekten des Schädels.)

keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.