Vitamin C Kapseln

Das Vitamin C gehört mit zu den wichtigsten Vitaminen, weswegen viele Menschen ergänzend zur Nahrungsaufnahme auch noch Vitamin C Kapseln einnehmen.

Vitamin C gilt als wichtig bei der Funktion des Immunsystems und soll die Eisenaufnahme des Körpers beeinflussen.

Eine Möglichkeit, Vitamin C in Kapseln zu bekommen, ist die Nutzung des Extrakts aus der Acerola Frucht, die natürliches Vitamin C enthält, sodass keine synthetische Ascorbinsäure zugesetzt werden muss.

Dazu wird meist Acerola-Fruchtpulver in die Kapseln gefüllt, was zu einem mehr als ausreichendem Vitamin C Gehalt in der Kapsel führt.

Anwender des Nahrungsergänzungsmittels Vitamin C Kapseln kombinieren diese gerne mit OPC aus Traubenkernextrakt.

Vitamin C Kapseln

Welche Wirkung hat Vitamin C

In der Europäischen Union wird vieles geregelt, sogar die Aussagen, die man zu Vitamin C treffen darf. Laut Amtsblatt der Europäischen Union sind folgende Aussagen zu Vitamin C und damit auch zutreffend und legitim:

Vitamin C:

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei.
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße (Knochen, Knorpelfunktion, Zahnfleisches, Haut, Zähne) bei.
  • trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei.
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen.
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • erhöht die Eisenaufnahme.
  • trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei

Man sieht, das Vitamin trägt gleich zu einer Vielzahl von Funktionen bei und gilt als wichtig für den menschlichen Körper.

Wer sich absolut ausgewogen ernährt und viel Obst und Gemüse zu sich nimmt, wird häufig schon durch die reguläre Nahrung ausreichend Vitamin C zu sich nehmen und damit laut Experten auf Vitamin C Kapseln verzichten können.

In Sondersituationen oder bei nicht ausgewogener Ernährung kann jedoch die zusätzliche Zufuhr von Vitamin C bzw. Vitamin C Kapseln  sinnbehaftet sein. Z.B. dann, wenn man sich viel von Fastfood o.ä. ernährt und nur unregelmäßig oder ungesund isst.

Hat Vitamin C auch Nebenwirkungen?

Auch die Europäische Sicherheitsbehörde EFSA geht davon aus, dass Vitamin Dosen bis 1000 mg Vitamin C täglich (zusätzlich zur Nahrung) keine schädlichen Nebenwirkungen erwarten lassen.

Vitamin C ist wasserlöslich. Selbst, wenn der Körper zu viel Vitamin C erhalten würde, wird bei Sättigung einfach kein Vitamin C mehr aufgenommen und ggf. über den Urin wieder ausgeschieden.

Da Vitamin C ist sehr säuerlich weshalb viele Anwender zu Vitamin C Kapseln greifen.

Erfahren Sie mehr über Naturfroh auf Instagram und Facebook

Vitamin C Kapseln haben antioxidative Eigenschaft?

Das Vitamin C gibt im Körper Elektronen ab und soll daher freie Radikale einfangen (z.B. reaktive Sauerstoffmoleküle). Obwohl es eine bereits hohe dichte an Studiengibt die sich mit diesem Thema befassen ist es Schulmedizinisch noch nicht verifiziert.

Dennoch trägt Vitamin C dazu bei den Körper vor oxidativem Stress zu schützen.  Das ist selbst unter Kritikern unumstritten.

Raucher haben z.B. höhere stoffwechselbedingte Vitamin C – Verluste. Dies ist wohl auch ein Grund Weshalb Vitamin C Kapseln sich immer steigernder Beliebtheit erfreuen.

keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.

Quellen

  • Børge G Nordestgaard et al, Genetically high plasma vitamin C, intake of fruit and vegetables, and risk of ischemic heart disease and all-cause mortality: a Mendelian randomization study, American Society for Nutrition, Juli 2015,
  • Long CL et al., Ascorbic acid dynamics in the seriously ill and injured. J. Surg. Res. 2003, 109, 144–148
  • Rümelin A et al., Metabolic clearance of the antioxidant ascorbic acid in surgical patients. J. Surg. Res. 2005, 129, 46–51