Vitaminmangel Symptome

Vitaminmangel Symptome

Vitaminmangel Symptome sind leider eine Folge der stressbedingten Lebensweise unserer Welt. Die ständige Eile und der laufende Stress am Arbeitsplatz bewirken, dass wir unsere Ernährungsweise nur wenig hinterfragen. Aufstehen, schnell zum Büro, Mittagspause schnell was essen, meistens Fastfood, am Abend, zu müde um was Gescheites zu kochen, am besten bestelle ich irgendwas…Das Problem – dies ist nicht ohne Konsequenzen. Können daraus Vitaminmangel Symptome folgen und was können Sie dagegen tun? Dies erfahren sie hier.

Vitaminmangel Symptome

Vitaminmangel Symptome:  was sind Vitamine und welche Bedeutung haben sie?

Vitamine sind essentielle Stoffe, die unser Körper selber nicht synthetisieren kann und über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Chemisch gesehen sind sie eine heterogene Gruppe. Bei ausgewogener Ernährung din Vitaminmangel Symptome nicht zu befürchten. Ihre Funktionen im Organismus sind zahlreich und von großer Wichtigkeit. Das vielleicht am meisten bekannte Vitamin, nämlich die Ascorbinsäure oder auch Vitamin C genannt, spielt eine zentrale Rolle bei der Funktionstüchtigkeit unseres Immunsystems und bei der normalen Funktion Energiestoffwechsels. Die verschiedenen Vitamine aus der B6-Gruppe fungieren als Co-faktoren bei mehreren biochemischen Prozessen und tragen zur Bildung roter Blutkörperchen bei. Vitamin A ist beteiligt an der Funktion unserer Augen, Vitamin E trägt zum Schutz vor oxidativem Stress bei, Vitamin K ist für die Blutgerinnung von hoher Bedeutung. Vitaminmangel Symptome lassen sich schon fast erahnen doch beweisen lässt es sich gar nicht so einfach. Doch machen wir weiter.  Vitamin D ist ein besonderer Fall, weil unserer Körper in der Lage ist, Vitamin D selber zu produzieren. Auch bekannt als Cholecalciferol, Vitamin D wird unter Einfluss vom Sonnenlicht in der Haut von gewissen Vorstufen gebildet und trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei. Diese Liste liese sich noch ewig so weiterführen. Doch kann nun ein Vitaminmangel Symptome hervorrufen? Dies lässt sich gar nicht so einfach erklären, da unser Körper ein komplexer Organismus ist und häufig eine Leiden nicht nur auf eine Ursache zurückzuführen ist.

WERBENAZEIGE

Inner-Peace-Sango-Koralle
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 18,90 €

EUR 55,59 / 100 g

Beliebt bei Menschen die Ihren Organaktivitäten (Darmflora, Leber, Knochen) Beachtung schenken.
Vertraue auf natürliche Pflanzenstoffe anstatt künstliche Substanzen.
Nur 5 natürliche Zutaten.
Zig tausende Menschen vertrauen  bereits auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit MSM aber auch Magnesium und Calcium.
Einfache Einnahme da in veganen Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Kostenfreier Versand ab 29EUR!

Vitaminmangel Symptome: welche gibt es?

Vitaminmangel Symptome sind leider ziemlich allgemein und können auf einem Mangel des entsprechenden Vitamins schwer zurückgeführt werden. Bei einem Vitamin-C-Mangel wird häufig auf Energielosigkeit zurückgeführt. Da dieses Symptom jedoch sehr allgemein ist, kann man auch hierbei nicht direkt von einem Vitaminmangel Symptom sprechen. In jedem Fall empfiehlt sich immer ein klärendes Gespräch mit einem Experten ob Vitaminmangel Symptome vorliegen oder nicht. Im Falle eines hohen Vitaminmangels könnten die Vitaminmangel Symptome sogar höher ausfallen. Vitaminmangel Symptome bei ungenügender Vitamin-E-Aufnahme werden häufig auf ein verändertes Hautgefühl zurückgeführt. So ließe sich auch diese Aufführung weiterführen. Sollten Sie einen verdacht auf Vitaminmangel Symptome haben so empfiehlt sich immer zunächst der Gang zu einem Experten.

Erfahren Sie mehr über Vitaminmangel Symptome auf Instagram und Facebook
kapseln, kaufen, wirkung , Symptome, Hausmittel, Was hilft, bei, gegen, nebenwirkungen, mangel

Vitaminmangel Symptome vorbeugen – geht das?

Durch eine ausgewogene Ernährung, die an Obst und Gemüse reich ist, können Vitaminmangel bzw. Vitaminmangel Symptome vorgebeugt werden. Die Ascorbinsäure oder Vitamin C ist in Zitrusfrüchte reichlich vorhanden. Vitamin A findet man in Karotten in großen Mengen, Vitamin E inErdnussöl, Sonnenblumenöl, Maisöl und Olivenöl. Einen Vitamin-D-Mangel und damit Vitaminmangel Symptome kann man auch ziemlich einfach vorbeugen indem man 10 Minuten am Tag in der Sonne sitzt. Was den Vitamin-B-Komplex angeht, hohe Mengen von Vitamin B3 stecken im Fleisch, Leber und Fisch drin, Vitamin B6 findet man in Vollkorngetreide, Nüssen und Gemüse. Eine Vitaminsupplementation ist aber auf jeden Fall eine einfachere Variante zusätzlich den täglichen Bedarf an allen Vitaminen zu decken. Nahrungsergänzungsmittel, die mehrere Vitamine enthalten sind freikäuflich und müssen nicht vom Arzt verschrieben werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen jedoch nicht um Vitaminmangel Symptome zu bereinigen. Wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet braucht keine sorgen vor  einem möglichen Vitaminmangel und deren Symptomen zu haben.

Quellen

  • Kennel KA et al, Vitamin D Deficiency in Adults: When to Test and How to Treat, Mayo Clinic Proceedings, 2010 Aug; 85(8): 752758
  • Vitamin B9 (Folic acid), Penn State Hershey Medical Center
  • Rizvi S et al, The Role of Vitamin E in Human Health and Some Diseases, Sultan Qaboos University Medical Journal, 2014 May; 14(2): e157e165.
  • Delanghe JR et al, Vitamin C deficiency: more than just a nutritional disorder, Genes & Nutrition, 2011 Nov; 6(4): 341346
  • Chambial S et al, Vitamin C in Disease Prevention and Cure: An Overview, Indian Journal of Clinical Biochemistry
  • Nair R et al, Vitamin D: The sunshine vitamin, Journal of Pharmacology and Pharmacotherapeutics
  • Vitamin E, National Institutes of Health
keine Zusatzstoffe, vegan

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.